Amira ~ Königliche Gauklerin und Tavernenwirtin

Mein Name ist Amira, wenn Ihr erlaubt möchte ich mich gerne vorstellen und Euch ein wenig von mir erzählen.

Ich bin Gauklerin und möchte die Leute mit meiner Kunst ein wenig erfreuen. Ein kleines Lächeln auf ihr Gesicht zaubern, dass den Alltag ein wenig vergessen lässt. Wie jeder weiß gehören die Gaukler zum fahrenden Volk, sie kommen viel herum auf ihren Reisen und bringen von dort so manches neue Lied oder Kunststück mit.

Geboren wurde ich in einem Land das sehr weit weg ist, man muss viele Tage und Nächte mit dem Schiff reisen um dort hinzu kommen. Es ist ein Land das ganz anders ist als die Welt hier, ein Land in dem es sehr heiss ist und in dem Palmen wachsen und Tiere leben wie Ihr sie nie gesehen habt. Die Menschen dort  haben ein dunkle Hautfarbe und ihre Sitten und Gebräuche sind euch so fremd wie ihre Sprache.

Dieses Land gibt es aber nicht mehr, Fremde Menschen haben sich des Landes bemächtigt und das Königreich meines Vaters gestürzt und so floh ich und kam über viele Irrwege und fremde Länder nach Carima. Einst war ich eine Prinzessin, nun bin ich eine Gauklerin aber in meinem Herzen bin ich immer noch eine Prinzessin und sei es auch nur die Prinzessin der Gaukler.

Amira, Prinzessin der Gaukler

Man lehrte mich daheim zu Musizieren und so schlug ich mich als Musikus durchs Leben, denn was lernt man schon als Prinzessin, kein Handwerk von dem man leben könnte. Ich lernte Eure Sprache, lernte Eure Buchstaben zu lesen und Eure Sitten und Gebäuche die mir sehr fremd waren.

Ich lernte auf dem Hochseil zu gehen, mit Bällen zu jonglieren und auf dem Einrad zu fahren. Feuer zu spucken und so manches mehr. Ich stürze mich aus großer Höhe in einen mit Wasser gefüllten Bottich, man nennt das den Todessprung und die Menschen schauen mir gebannt dabei zu.

Ich möchte Euch den grauen Alltag vergessen lassen, so wie ich einiges vergessen möchte, denn das Vergessen ist eine Gnade. Wie könnte man fröhlich sein, wenn man nicht vergessen könnte. Lasst uns miteinander lachen, denn wir alle sind nur Reisende in dieser Welt.

gez. Amira Copperfield
alias Livanga Manca

%d Bloggern gefällt das: